Anmerkungen zur I. Mannschaft Saison 2016/2017

Auszugsweise aus Liga-Lokal:  Ein Blick auf die neue Saison 2016/2017

„Zwei Jahre lang hat die 1.Mannschaft des TuS nur „Prügel“ kassiert, jetzt muss man wieder mit Selbstwertgefühl das Siegen lernen, sagt Trainer Georg Bauer, der sich fußballerisch beim SV Rott hochspielte,  dann als Trainer beim TV Konzen (5 Jahre) und ein Jahr beim TuS Lammersdorf arbeitete. Die jetzige Konstellation sollte schon vor 3 Jahren greifen, aber Zu- und Abgänge haben bisher ein gemeinsames Arbeiten verhindert, freut sich Georg Bauer nunmehr auf seine neue Tätigkeit bei einem Verein, der Jahrzehnte auf Mittelrheinebene agierte, dann nach seinem Aufstieg in die Bezirksklasse zwei Jahre nur gegen den Abstieg spielte. Das die Mannschaft komplett gehalten werden konnte, sieht Bauer als Indiz dafür, dass auch alle gewillt sind, nun in neuer Umgebung wieder für positvie Stimmung zu sorgen.

„Wir möchten jetzt einen einstelligen Tabellenplatz erreichen“ so nennt der Trainer das Ziel für diese Saison. „Ich will jedes Heimspiel gewinnen“ ist die Vorgabe des Trainers und setzt sich damit selber unter Druck. Über den Teamgeist möchte Bauer seine Ziele verwirklichen.

Print Friendly, PDF & Email