Corona-Hygienekonzept

Auch wir als TuS Schmidt sind verpflichtet ein individuelles Hygienekonzept zu erstellen. In enger Abstimmung haben wir heute  die Details dazu besprochen.

So beinhaltet unser Konzept auch, dass die Gaststätte während der Spiele geschlossen bleibt. Es soll nur Flaschenverkauf stattfinden (Keine Gläser spülen). Darüber hinaus wird es vorläufig auch keine Brühwürste und dergleichen geben. Auch hier wollen wir die Hygieneauflagen auf ein Minimum reduzieren und verkaufen nur verpackte Speisen und Süßigkeiten.

Der Eingang von der Terrasse zur Gaststätte wird als Ausgabestelle genutzt und im Rahmen einer Einbahnstraßenregelung zu betreten sein. (Immer vom Kassenhäuschen aus). Die Terrasse wird für Zuschauer gesperrt.

Das Hygienekonzept werden wir am Sportplatz aushängen incl. der Zoneneinteilung. Das gilt auch für das Plakat zu den allgemeinen Hygieneregeln. (s.Anlage)

In den Kabinen werden Listen ausliegen, wo alle Namen der Mannschaften zu jedem Spiel und Training eingetragen werden. Diese sind nach dem Spiel bzw. Training in den Briefkasten einzuwerfen.

Für die Besucher besteht ebenfalls die Pflicht der einfachen Nachverfolgung und die Liste wird im Bereich des Kassenhäuschen liegen. Wer sich nicht einträgt, darf die Sportanlage leider nicht betreten.

© Vorstand TuS Schmidt 1911 e.V.